IMAG – Presseinformation

 

IMAG - Press releases


IMAG-Unternehmensfilm

Ein augenzwinkernder Blick in die IMAG-Welt


München, 28. November 2017 - Pünktlich zu den regulären Kinofilmstarts feierte vergangenen Donnerstag ein ganz besonderer Streifen Premiere: Die Auslandsmessegesellschaft IMAG GmbH stellte ihren brandneuen Imagefilm vor – der erste Unternehmensfilm überhaupt in der über 70-jährigen Firmengeschichte.

Für den Dreh engagierte die Tochtergesellschaft der Messe München das erfahrene Filmteam episode11, das bereits Unternehmensfilme für große Namen wie Allianz, Audi, Lego, Red Bull und VW gedreht hat. Die Dreharbeiten fanden in den IMAG-Büros und in einer Halle auf dem Münchner Messegelände statt. Dort baute MEPLAN, ebenfalls ein Tochterunternehmen der Messe München, das ein komplettes Portfolio an Messe- und Serviceleistungen anbietet, extra einen eigenen Messestand für den Dreh auf.

Der knapp zweiminütige Film zeigt mit einem Augenzwinkern und einer Portion Selbstironie Situationen aus der IMAG-Welt. Die Kamera begleitet die IMAG-Heldin auf einem turbulenten Messe-Einsatz, bei dem sie am Ende sogar ein ausgebrochenes Feuer löscht. Danach kommt sie zurück ins Büro, wo ihre Kollegen sie jubelnd empfangen. Für die Rolle der IMAG-Heldin wurde eine professionelle Schauspielerin engagiert, in der Schlussszene aber jubeln ihr echte IMAG-Mitarbeiterinnen und
-Mitarbeiter zu.

„Die IMAG gibt es zwar schon seit über 70 Jahren, aber ein eigener Film ist neu in der Firmengeschichte", sagt Peter Bergleiter, Geschäftsführer IMAG GmbH. „Wir wollten uns abheben von den typischen Unternehmensfilmen und haben deshalb bewusst eine witzige und innovative Machart gewählt, bei der die Szenen fließend ineinander übergehen. Der Film zeigt, dass die IMAG der optimale Messepartner für Veranstaltungen in aller Welt ist, auf dessen Erfahrung, Zuverlässigkeit und Kompetenz man sich jederzeit verlassen kann, und dass wir auch gerne mal neue Wege gehen!"

Und jetzt - Film ab!

.

xxnoxx_zaehler