IMAG – Pressemitteilung

 

IMAG - Press releases

 

Neuer Termin für Fachmesse ConMin West Africa und National Mining Summit 2018

Internationale Bau- und Bergbauindustrie trifft sich im September in Nigeria


München, 3. Mai 2018 – Die ConMin West Africa, internationale Fachmesse für Baumaschinen und Bergbau in Abuja, Nigeria, und der parallel stattfindende National Mining Summit werden von Mai 2018 auf 4. und 5. September 2018 verschoben. Auf der Messe stellen Aussteller aus aller Welt ihre technischen Lösungen und Produkte vor, die Konferenz widmet sich vor allem der Zukunft des Bergbaus. Hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft west-afrikanischer Länder werden zu den Veranstaltungen erwartet. Aufgrund des neuen Termins haben Unternehmen weiterhin die Chance, sich für die Messe anzumelden, um ihr Produktportfolio im aussichtsreichen Wachstumsmarkt Nigeria zu präsentieren.

Auf Wunsch des nigerianischen Ministeriums für Bergbau- und Stahlentwicklung, das offizieller Partner der Veranstaltung ist, wird der National Mining Summit unter anderem aufgrund einer administrativen Umstrukturierung kurzfristig verschoben. Da die Konferenz sehr eng mit der Fachmesse ConMin West Africa verknüpft ist, wurde beschlossen, beide Veranstaltungen in den September zu verlegen, um die angestrebte hohe Qualität der Messekontakte und eine Teilnahme hochrangiger Regierungsvertreter aus Nigeria und den Nachbarländern gewährleisten zu können. Neuer Veranstaltungsort ist das Sheraton Abuja Hotel.

2017 feierte die ConMin West Africa eine gelungene Premiere mit über 1.500 Fachbesuchern und 44 internationalen Ausstellern. Prof. Yemi Osinbajo, nigerianischer Vizepräsident, eröffnete die Messe. Die Konferenz brachte Fachminister aus neun afrikanischen Ländern zusammen, die sich über Chancen und Herausforderungen des Mining-Bereichs austauschten.

Auch 2018 sorgen die Veranstalter IMAG GmbH und Afrocet Montgomery sowie der strategische Partner Deloitte dafür, dass namhafte Aussteller auf die richtigen Entscheider treffen, und für ein hochkarätiges Konferenzprogramm. Die Fachmesse beschäftigt sich mit allen Bereichen rund um Baumaschinen, Baumaterialien und Bergbau. Im Rahmen eines Business Forums werden die Aussteller dem Fachpublikum ihre Neuheiten vorstellen. Auf der Agenda des National Mining Summit stehen aktuelle Themen, die für die Bergbauindustrie der Region relevant sind, und passende Case Studies aus aller Welt.

Nigeria ist einer der vielversprechendsten Märkte weltweit und derzeit die stärkste Volkswirtschaft Afrikas sowie der größte Erdölproduzent des Kontinents. Seit die Regierung auf eine stärkere Diversifizierung der Wirtschaft setzt, hat die Bergbauindustrie an Bedeutung gewonnen. Besonders für die Förderung von Erdgas und Steinkohle sind in den kommenden Jahren Investitionen in Höhe von sieben Milliarden US-Dollar geplant. Parallel profitiert die Baubranche im Land von einigen großangelegten Bauvorhaben: Nahe Abuja und Lagos werden zwei komplett neue Städte entstehen, die Infrastruktur soll ausgebaut werden und eine neue Erdöl-Raffinerie die Abhängigkeit von Benzinimporten reduzieren.

Unternehmen, die sich noch für die Fachmesse ConMin West Africa anmelden möchten, finden alle wichtigen Infos und Unterlagen unter www.conminwestafrica.com

Informationen zum National Mining Summit gibt es unter www.nationalminingsummit.com

Pressebilder

(Für hochauflösende Fotos bitte auf die Teaser-Bilder klicken)

 

 Logo ConMin West Africa_web
Logo ConMin West Africa
 
Logo National Mining Summit_web
Logo National Mining Summit


.

xxnoxx_zaehler