IMAG – Pressemitteilungen

 

IMAG - Press releases

 

Auto Shanghai ist weiterhin die größte Automobilmesse der Welt

Erfolgreiche Premiere auf neuem Gelände

928.000 Besucher aus 18 Ländern kamen Ende April zur 16. Shanghai International Automobile Industry Exhibition (Auto Shanghai), die 2015 erstmalig im neuen National Exhibition and Convention Center (NECC) stattfand. Rund 2.000 Unternehmen aus der ganzen Welt präsentierten ihre Neuheiten rund um Pkw, Lkw, Transporter und Busse auf rund 350.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Damit ist die Auto Shanghai weiterhin die größte Automobilmesse der Welt.

Insgesamt wurden auf der Auto Shanghai ca. 1.300 Fahrzeuge gezeigt, davon hatten rund 100 hier ihre Weltpremiere. „Auch wenn die Voraussagen für das Wachstum im chinesischen Automobilmarkt nicht mehr zweistellig sind, bleibt China doch der größte Absatzmarkt für die Industrie“, sagt Peter Bergleiter, Geschäftsführer der IMAG – Internationaler Messe- und Ausstellungsdienst GmbH, des europäischen Mitveranstalters der Auto Shanghai.

Die Aussteller begrüßten das übersichtliche Konzept der Hallen und das wesentlich größere Gelände, da viele Firmen ihre Standfläche erweitern konnten. Aber auch Erstaussteller hatten eine Chance auf einen Stand. Insgesamt wuchs die Zahl der Aussteller um ca. zwölf Prozent, die der Besucher um rund 14 Prozent im Vergleich zur Vorveranstaltung 2013.

Erstmalig als Aussteller dabei war beispielsweise der türkische Pumpsystemhersteller Teklas. „Unser Ziel ist es international aufgestellt und wettbewerbsfähig zu sein. 2013 haben wir in eine eigene Produktionsstätte in Changxing investiert, daher ist die Auto Shanghai für uns eine wichtige Messe zur Kunden- und Lieferantenansprache. Uns hat besonders gut gefallen, dass sich aufgrund der großen Ausstellungsfläche alle Experten einer Zulieferersparte im selben Messebereich präsentieren konnten. Das bedeutet kurze Wege für Fachbesucher“, sagt Vedat Sahinkaya, Purchasing Manager bei Teklas.

Auch die Boge Rubber & Plastics Group mit Hauptsitz in Damme präsentierte sich erstmalig auf der Auto Shanghai. „Unsere Teilnahme an dieser Messe war für uns besonders wichtig, um unsere neue Marke Boge Rubber & Plastics in China bekannter zu machen“, sagt Dr. Torsten Bremer, Vorsitzender der Geschäftsführung der BOGE Rubber & Plastics Group, ein weltweit tätiger Anbieter für Schwingungstechnik und Kunststofflösungen in der Automobilindustrie. Boge wird in China weiter expandieren. Für ein weiteres Werk in Wuxi wird ein Millionenbetrag in zweistelliger Höhe investiert. Produktionsstart soll 2017 sein. „Damit wollen wir unsere Marktanteile von Kunststoff- und Antriebsstranganwendungen in China erhöhen“, betont Dr. Bremer.

Die nächste Auto Shanghai wird im Frühjahr 2017 stattfinden.

Weitere Informationen zur Auto Shanghai gibt es unter www.autoshanghai.auto-fairs.com.

 

Auto Shanghai 2015 Entrance sm

Ende April fand die Auto Shanghai erstmalig im neuen National Exhibition and Convention Center statt. Architektonisch steht auf dem 400.000 Quadratmeter großen Gelände alles im Zeichen des vierblättrigen Kleeblatts.

 

Auto Shanghai 2015 Hall sm

Mit 928.000 Besuchern aus 18 Ländern verzeichnet die weltweit größte Automobilmesse Auto Shanghai einen neuen Rekord.

 

Auto Shanghai 2015 building sm

Schon der Eingang zum National Exhibition and Convention Center (NECC) in Shanghai wirkt äußerst imposant.

 

Auto Shanghai 2015 Floor Plan sm

Aussteller und Besucher lobten insbesondere das übersichtliche Konzept des neuen Geländes.

 

Auto Shanghai 2015 Buick Car Parts sm         

Nicht nur komplette Fahrzeuge wurden auf der Auto Shanghai präsentiert. Auch die Automobil-Zulieferer nutzten die Messe, um ihre Neuheiten vorzustellen.


Auto Shanghai 2015 all generations sm
Die 16. Shanghai International Automobile Industry Exhibition (Auto Shanghai) ließ Besucher aller Generationen staunen.

 


Downloads

Erfolgreiche Premiere auf neuem Gelände (Diese Datei existiert leider nicht mehr.)

 

.

xxnoxx_zaehler