IMAG – Pressemitteilung

 

Seitencover_PM Auto Shanghai


Das Auto wird digital

Auto Shanghai 2019 blickt in die Zukunft des Fahrens

München, 11. Oktober 2018 – Das digitale Auto und alternative Antriebe stehen im Mittelpunkt der Auto Shanghai, die vom 18. bis 25. April 2019 stattfindet. Acht Tage lang wird die weltgrößte Automesse in der chinesischen Wirtschaftsmetropole wieder Anziehungspunkt für die internationale Automobilwelt. Alle namhaften Hersteller und Zulieferer sowie zahlreiche junge Unternehmen werden in den 13 Hallen des National Exhibition and Convention Center (NECC) in Shanghai ihre Neuheiten und Innovationen zeigen. Schwerpunkte der Messe sind die Themen Elektromobilität, autonomes Fahren und Connected Cars.

„Das Interesse am chinesischen Automarkt ist nach wie vor enorm. Gerade bei Elektromobilität und autonomen Fahren will China führend werden. Dementsprechend groß ist die Nachfrage nach entsprechenden Technologien", erklärt Peter Bergleiter, Geschäftsführer der IMAG GmbH, die seit 2003 europäischer Co-Veranstalter der Auto Shanghai ist. 2017 kamen über eine Million Besucher auf die Auto Shanghai, mehr als 1.000 Aussteller aus dem Hersteller- und Zuliefererbereich belegten die 360.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Konferenzen, Seminare und technische Vorträge begleiten die Messe und bieten den Besuchern eine weitere Plattform, um sich zu vernetzen.

Innovative, frische Ideen rund ums Auto kommen oft von jungen Unternehmen. Um diesen Newcomern den Schritt auf die chinesische Riesenmesse und den asiatischen Markt zu erleichtern, bietet die IMAG spezielle Start-up-Packages mit Sonderkonditionen an. Darüber hinaus fördert das Bundeswirtschaftsministerium wie in den Vorjahren wieder einen deutschen Firmengemeinschaftsstand, um vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen aus Deutschland eine Messeteilnahme zu besonders günstigen Konditionen zu ermöglichen.

Thematisch steht die Auto Shanghai ganz im Zeichen der Mobilität der Zukunft. Um trotz steigender PKW-Zulassungen die Luftqualität in Chinas Riesenstädten zu verbessern, spielen Elektro- und Hybridautos eine enorme Rolle und werden staatlich massiv gefördert. So hat China inzwischen die USA als größter Markt für New Energy Vehicles abgelöst. Experten rechnen damit, dass der Verkauf von Fahrzeugen mit alternativem Antrieb bis 2020 die 2-Millionen-Marke knacken wird. Auch beim autonomen Fahren treibt China Forschung und Entwicklung stark voran, um zu einem der führenden Märkte für selbstfahrende Autos zu werden.

Weitere Informationen unter autoshanghai.auto-fairs.com

Die Medientage auf der Auto Shanghai finden am 16. und 17. April 2019 statt. Eine Akkreditierung ist ab Februar möglich.


Pressebilder

(Für hochauflösende Fotos bitte auf die Teaser-Bilder klicken)

 

 Hall_4_outside_Auto_Shanghai_2017_kl
Messehalle des kleeblattförmigen National Exhibition and Convention Center (NECC) in Shanghai
(Foto: IMAG GmbH)
 
VR-Brille_web
Neue Technologien geben einen Blick in die Zukunft der Automobilwelt (Foto: IMAG GmbH)

Mercedes_Auto_Shanghai_2017_kl
Besucherandrang auf der Auto Shanghai 2017 (Foto: IMAG GmbH)

.

xxnoxx_zaehler